Datarella – Lessons Learned: Hire Slow – Fire Fast

Datarella – Lessons Learned: Hire Slow – Fire Fast

Viele Unternehmer neigen dazu, zügig einzustellen und zögerlich zu entlassen, gerade wenn neue Programmierer zur Entwicklung einer Software benötigt werden. Vorliebe für Geschwindigkeit und zügiges Wachstum bringen viele Führungskräfte dazu, schnell neues Personal und neue Kooperationspartner einzustellen. Schnell einstellen ist auch völlig in Ordnung, so lange alles gut funktioniert. Das Problem ist, dass viele nicht schnell genug reagieren, wenn sie signifikante Qualitätsprobleme bei ihren Kooperationspartnern bemerken. Datarella hatte sich entschieden, […]

Read More →
Ein stabiles System für zehn Milliarden Menschen

Ein stabiles System für zehn Milliarden Menschen

In diesem Post mache ich einige Vorhersagen zur näheren und ferneren Zukunft der Quantified Self Bewegung. Anhand von McLuhans Tetrade erörtere ich, wie Quantified Self gewaltige Anreize durch die Verbesserungdes Gesundheitswesens und aus der Crowdsourcing Wissenschaft erhalten wird und dass es eine starke Grundlage bieten wird, anhand der die Menschen ihr Leben organisieren werden. Quantified Self wird darüber hinaus die institutionalisierte medizinische Versorgung schwächen und es könnte sogar staatliche Überwachung […]

Read More →
Data Based Storytelling und die wahre Customer Journey – Was wir vom Daten-Journalismus lernen können

Data Based Storytelling und die wahre Customer Journey – Was wir vom Daten-Journalismus lernen können

Kennen Sie Ihre Kunden und bauen Sie eine langfristige Beziehung zwischen ihnen und Ihren Marken auf, indem Sie nicht nur auf pünktliche Lieferung durch eine Marketingkampagne abzielen! Engagierte User sind treue Kunden, haben bessere LTVs und tragen mehr zu Ihrem Profit bei als Gelegenheitskunden. Das würden wohl die meisten so unterschreiben. Aber wie kann man bessere Beziehungen zu den eigenen Kunden aufbauen? Wissen Sie genug über Ihre Kunden um sie […]

Read More →

Datarella People – Florian Schumacher

Read More →

Wie Big Data das Marketing verändert

Etwa 0,5% der gesammelten Big Data werden tatsächlich analysiert und zu Geld gemacht. Der „Rest“ bleibt ungenutzt. 90% aller Daten die je generiert wurden entstanden in den Jahren 2012 und 2013, und 30% davon enthält brauchbare Informationen. Über die letzten Jahre ist die Datenmenge exponentiell angestiegen. Unternehmen in aller Welt fangen an, Big Data ganz oben auf die Liste ihrer Prioritäten zu setzen. Big Data verschiebt die Grundsätze nicht nur in […]

Read More →
Quantified Self oder Quantified Us? Selbstvermessung und soziale Verpflichtung

Quantified Self oder Quantified Us? Selbstvermessung und soziale Verpflichtung

Lifelogging, Tracking, Quantified Self, quantifiziertes Leben – und nun das quantifizierte Wir? Brauchen wir mehr oder bessere Bezeichnungen für den weltweiten Trend, der Menschen motiviert, ihr Verhalten zu verbessern? Matthew Jordan und Nikki Pfarr von der Firma Artefact plädieren für eine Umwandlung von Quantified Self zu Quantified Us. Die erste Bedeutungsebene, also das Kennen der eigenen Daten, ist der erste Schritt für alle Lifelogger: Durch das Sammeln von Daten zum […]

Read More →

Umweltmonitoring via Mobile Crowdsourcing

Viele der Kenngrößen, die Smartphones automatisch messen, sind nützlich beim Beobachten der Umwelt. Wir haben kürzlich diskutiert, wie die Feinstaubbelastung mit einer unkomplizierten Erweiterung der Handykamera gemessen werden kann. Aber es gibt noch viel dezentere Möglichkeiten, wie User beim Erforschen und Vermessen der Umwelt mithelfen können. Ein anderes schönes Beispiel geben A. Overeem et. al., die innerstädtische Temperaturen über längere Zeiträume in verschiedenen Metropolen auf der ganzen Welt aufzeichnen. Die […]

Read More →
Big Data hilft Umweltgefahren in Echtzeit zu erkennen

Big Data hilft Umweltgefahren in Echtzeit zu erkennen

Vom rasanten Wachstum der Städte in China bis zu den mit Viehdung betriebenen Öfen in New Delhi, Luftverschmutzung hat 2012 nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation auf der ganzen Welt 7 Millionen Menschen das Leben gekostet. Weltweit kann einer von acht Todesfällen mit verschmutzter Luft in Verbindung gebracht werden – was bedeutet, dass Luftverschmutzung der Umweltfaktor ist, der die größte Gefahr für die Gesundheit darstellt. In Gegenden mit sehr starker Luftverschmutzung sterben […]

Read More →