Langzeiterinnerungen tracken mit Gerüchen

Langzeiterinnerungen tracken mit Gerüchen

Bild oben: Unser Geruchssinn und unser Langzeitgedächtnis hängen zusammen. Um verlorene Orte aufzuspüren habe ich Boxen gesammelt, der Geruch in ihnen weckt meine Erinnerungen Katzen hängen mehr an Orten als an ihren Besitzern, so sagt man. Obwohl ich bezweifle, dass das wirklich wortwörtlich stimmt, ist es wahr, dass Katzen an Ihrem Territorium hängen. Katzen und Hunde erkennen wie die meisten Säugetiere Orte am Geruch – den sie auch mit ihren […]

Read More →
Eine Quantified Self Ethik

Eine Quantified Self Ethik

Das Diagramm oben zeigt die Entwicklung des Frontooccipitalen Kopfumfangs eines Kindes. Wir messen das Wachstum unserer Kinder um ihre gesunde Entwicklung zu verfolgen. Nur mit Vergleichswerten bekommen diese Daten eine Bedeutung. Ohne sie zu teilen sind sie nutzlos. „Warum Quantified Self der nächste große Trend sein wird“ erklärt Michael Reuter im vorangegangenen Post. Und ich stimme ihm zu: Der wirtschaftliche Antrieb und noch viel mehr die gesellschaftlichen Anreize die wir […]

Read More →
Big Data, Augmented Ubiquity, Quantified Self

Big Data, Augmented Ubiquity, Quantified Self

Auf der Tagung „Social? Aber (rechts-)sicher! Juristische Rahmenbedingungen für Social Media im Unternehmen“ der Akademie für den Buchhandel haben wir die Keynote gehalten: „Big Data, Augmented Ubiquity, Quantified Self“ Hier gibt es den Vortrag mit Kommentaren: Big Data, Augmented Ubiquity, Quantified Self from Joerg Blumtritt

Read More →

Datarella People: Dan Berglund, Senior Developer bei Narrative

Hier die Abschrift des Datarella (DR) Interviews mit Dan Berglund vom Lifelogging Startup Narrative aus Stockholm. DR Auf der Quantified Self Conference 2014 haben wir Dan Berglund vom schwedischen Startup Narrative getroffen. Dan, kannst du dich kurz vorstellen und uns ein bisschen was über Narrative erzählen? Dan Natürlich. Ich arbeite als Softwareentwickler für Narrative, einer Software und Hardware Firma die eine sehr kleine Kamera herstellt, die Fotos von allem macht, […]

Read More →
Presseinfo – Datarella stellt Personal Coach explore auf Quantified Self Conference 2014 vor

Presseinfo – Datarella stellt Personal Coach explore auf Quantified Self Conference 2014 vor

München,, 10. Mai 2014 – Datarella, das Münchner Big Data Startup, stellt heute auf der zum zweiten Mal in Europa stattfindenden Quantified Self Conference in Amsterdam seinen kontextbasierten Personal Coach explore vor. explore ist eine Smartphone App, die ihrem Nutzer basierend auf dessen Verhalten und der jeweiligen spezifischen Situation Erkenntnisse über sich selbst und seinen Lifestyle widerspiegelt und ihm hilfreiche Tipps zur Steigerung seiner Lebensqualität gibt. Zum Einsatz kommt dabei […]

Read More →

Netzdebatte live auf der re:publica14: Alexander Mankowsky und Jörg Blumtritt

  Der Data Scientist Jörg Blumtritt und der Zukunftsforscher Alexander Mankowsky unterhalten sich über den Menschen, Big Data und die Zukunft. Sie kommen zu dem Schluss, dass Big Data nur unter Betrachtung des Menschen funktionieren kann. Die Bundeszentrale für Politische Bildung hat auf der re-publica Konferenz in Berlin ein Interview mit Alexander Mankowsky, der für die Daimler AG zur Zukunft des Automobils forscht und mir geführt. Themen sind autonomes Fahren, […]

Read More →
Open Foresight auf der re:publica 2014

Open Foresight auf der re:publica 2014

„The future is already there, it is just not evenly distributed“ – Die Zukunft ist schon da, nur noch nicht gleichmäßig verteilt, wie Wiliam Gibson sagt. Auf der re:pubica 2014 in Berlin werden wir zeigen, mit welchen Methoden und Werkzeugen man gute Vorhersagen aus Quellen macht, die man einfach im Netz findet. „With Big Data comes the end of the pundit“ – mit Big Data haben die Experten ausgedient. Foresight […]

Read More →
Lifelogging

Lifelogging

Das eigene Leben kann man in allen möglichen Formen festhalten: Körperbezogene Daten wie Gewicht, Training, Nahrungsaufnahme, Schlafmuster – das ist das „klassische“ Quantified Self. Eine der aufdringlichsten aber zugleich faszinierendsten Methoden das eigene Leben zu verfolgen ist aber es visuell aufzuzeichnen. Lifelogging, das Erstellen einer visuellen Aufzeichnung des eigenen Lebens, wurde zum guten Teil durch Steve Mann bekannt. Mann wurde berühmt-berüchtigt dafür, dass er aus McDonalds herausgeworfen wurde, weil er […]

Read More →