Smartwatches: Our most personal data yet.

Smartwatches: Our most personal data yet.

Als Apple am 9. September seine Watch vorstellte, waren die Kommentare durchaus zwiegespalten: „Not a pretty watch“ meint TheVerge, und „Gähn“ schreibt das PC Magazine. Warum glaubt aber einer der Meinungsführer der Uhrenbranche, dass die Smartwatches die Uhrenindustrie wie eine Flutwelle fortspülen werden? „Un tsunami va débarquer sur la Suisse. Il faudra être prêt. L’enjeu est supérieur à l’arrivée du quartz“ Guy Sémon, Vice President Tag-Heuer [1] Zunächst erinnert die […]

Read More →
MEMS – Microelektromechanische Systeme

MEMS – Microelektromechanische Systeme

Sensoren – die Sinne unserer Apparate Smartphones sind weit mehr als „mobile Computer“: Sie tragen mehr als zwanzig Sensoren, die kontinuierlich Daten über unser Verhalten, und unsere Umgebung messen, aufzeichnen und sammeln. Mobile wird die wichtigste Datenquelle für Big Data und läuft damit den Social Networks den Rang ab. Über die Nutzung durch Menschen, hinaus gibt es bereits mehr als fünf Milliarden Mobilfunkgeräte, die mit Objekten verbunden sind. Beispiele sind […]

Read More →
Gnothi seauton – Quantified Self als Instrument zur Selbsterkenntnis

Gnothi seauton – Quantified Self als Instrument zur Selbsterkenntnis

„Erkenne Dich selbst“, die Inschrift am Apollotempel zu Delphi – vermutlich von den meisten Tempelbesuchern nur rätselhaft aufgenommen, ist vielleicht die wichtigste Aufforderung an den Menschen überhaupt. Bevor Du in den Tempel eintrittst, werde Dir Deiner selbst bewusst: das Orakel konnte den Besuchern nichts (anderes) vermitteln, was sie nicht schon selbst wussten; das ist die eigentliche Botschaft: Gnothi seauton. Die Philosophien eines Heraklit, Thales oder Aristoteles ließen den gemeinen Menschen […]

Read More →
BYOD – Bring your own Data. Selbsterhobene Patientendaten in der Medizin und Forschung

BYOD – Bring your own Data. Selbsterhobene Patientendaten in der Medizin und Forschung

„Facebook would never change their advertsing relying on a sample size as small as we do medical research on.“ (David Wilbanks) Menschen wollen über sich lernen und eine solide Datengrundlage über ihr Leben besitzen. Eltern führen Buch über die Körpergröße ihrer Kinder. Wenn wir uns krank fühlen, messen wir Fieber. Und sehr viele Leute besitzen eine Badezimmerwaage. Aber Daten ohne Kontext sind wenig aussagekräftig. Daher versuchen wir, unsere eigenen Messerwerte […]

Read More →
Datenschutz für Mobile Data – ein schwieriges Thema

Datenschutz für Mobile Data – ein schwieriges Thema

Unsere Mobiltelefone registrieren sich in Funkzellen, um Anrufe ins Telefonnetz zu leiten. Wann immer wir uns umherbewegen, verlassen wir gelegentlich eine Funkzelle und treten in eine andere ein. Auf diese Weise hinterlässt unsere Bewegung eine Spur durch die Funkzellen, die wir im lauf des Tages durchquert haben. Yves-Alexandre de Montjoye und seine Ko-Autoren vom MIT, dem Massechussets Institute of Technology in Cambridge bei Boston haben untersucht, wieviele Beobachtungspunkte man braucht, […]

Read More →
TeamGuide im Einsatz im Münchner Start-up Stylight

TeamGuide im Einsatz im Münchner Start-up Stylight

Mit über 250 Millionen Euro Umsatz bei 850 Partnern und 130 Mitarbeitern ist die Münchner Stylight schon fast nicht mehr als Start-up zu bezeichnen. Aus der Idee, Online- und Mobilnutzern einfacheren Zugang zu den neusten Modetrends zu geben, ist innerhalb von 6 Jahren ein in 18 europäischen Märkten tätiges Unternehmen geworden. Was im 4-Mann-Gründerteam noch nicht in institutionalisierter Form notwendig war, ist in einer international aufgestellten Unternehmensstruktur mit autark und […]

Read More →
Start-up Teams – Gründe, aus denen Gründer scheitern

Start-up Teams – Gründe, aus denen Gründer scheitern

Die wenigsten Start-ups werden von Einzelkämpfern gegründet – mittlerweile weiss mann, dass es vernünftig ist im Team zu gründen. Teamgründungen sind allgemein erfolgreicher als Individualisten. Ein funktionierendes Team ist dabei die Voraussetzung für den Gründungserfolg. Doch welche Faktoren sorgen für eine funktionierende Teamarbeit, auch wenn es hart auf hart kommt – eine bei Start-up durchaus häufig auftretende Situation. Ein gutes Gründerteam hat vielfältigere fachliche Kompetenzen als ein Einzelgründer. Gründerteams haben […]

Read More →