Small Data? Alter Wein in neuen Schläuchen

Small Data? Alter Wein in neuen Schläuchen

In unseren Projekten, aber auch auf Konferenzen, hören wir gelegentlich den Begriff Small Data. In Abgrenzung zu Big Data soll Small Data die Aufmerksamkeit auf einzelne oder wenige Daten lenken, die Kausalzusammenhänge zwischen Variablen abbilden sollen. Um es kurz zu sagen: das ist alter Wein in neuen Schläuchen. Small Data gab es früher, als keine oder nur wenige Prozesse digitalisiert waren und nur geringe Datenmengen zu Verfügungs standen. Um etwa […]

Read More →
TeamGuide im Einsatz im Münchner Start-up Stylight

TeamGuide im Einsatz im Münchner Start-up Stylight

Mit über 250 Millionen Euro Umsatz bei 850 Partnern und 130 Mitarbeitern ist die Münchner Stylight schon fast nicht mehr als Start-up zu bezeichnen. Aus der Idee, Online- und Mobilnutzern einfacheren Zugang zu den neusten Modetrends zu geben, ist innerhalb von 6 Jahren ein in 18 europäischen Märkten tätiges Unternehmen geworden. Was im 4-Mann-Gründerteam noch nicht in institutionalisierter Form notwendig war, ist in einer international aufgestellten Unternehmensstruktur mit autark und […]

Read More →
Umweltveränderung mit Smartphones messen – ein weiteres „Citizen Science“ Projekt

Umweltveränderung mit Smartphones messen – ein weiteres „Citizen Science“ Projekt

Mobile Citizen Science („Bürgerwissenschaft“) – Menschen die gemeinsam mithilfe ihrer Smartphones einen Beitrag zur Wissenschaft leisten – ist ein prominentes Thema in diesem Blog. (z.B. hier, http://datarella.com/helping-people-to-understand-real-time-pollution-risks/, oder http://datarella.com/mapping-particulate-dust-with-phones/). Was das Thema so spannend macht, ist, dass einerseits die Teilnehmergruppe viel mehr Messdaten erzeugen kann als ein Forschungsteam und andererseits dass es so viel günstiger ist. Im Fall von Nerds for Future ist der Fotschungsaufbau wahrlich minimalistisch. Die Aufgabe die […]

Read More →
Das Smartphone als Geigerzähler

Das Smartphone als Geigerzähler

Smartphones verfügen über viele verschiedene Sensoren. Mit den richtigen Apps könne sie daher durchaus teure Instrumente ersetzen – manchmal sogar den Geigerzähler. Wenn Photonen, die Lichtteilchen, den Chip der Smartphonekamera treffen, regen sie Elektronen auf der Oberfläche des Chips an und verändern die Leitfähigkeit oder generieren sogar Spannung im Aufprallgebiet. Gammastrahlen, die häufig Produkte radioaktiven Verfalls sind, sind auch elektromagnetische Wellen, genau wie Licht, allerdings mit viel mehr Energie. Das […]

Read More →
explore App für Einsatz in China verfügbar

explore App für Einsatz in China verfügbar

Die explore App steht ab sofort auch für den Einsatz in China zu Verfügung. Noch vor der englischen ist die chinesische Sprachversion von explore die erste Version für den internationalen Einsatz. Sie kann von interessierten Unternehmen ab sofort für Umfragen ihrer chinesischen Zielgruppen genutzt werden. Download explore App

Read More →
explore besteht Feldeinsatz mit Bravour

explore besteht Feldeinsatz mit Bravour

Seit Beginn Dezember läuft die explore App im Feldtest mit unserem Partner, der Serviceplan Gruppe. Mitarbeiter verschiedener Tochterunternehmen der Gruppe testen explore hinsichtlich Stabilität und Usability. Nach vier Wochen Test können wir erfreut melden: explore hat mit Bravour bestanden. Die App läuft rund und stabil – und wird nun im Januar auf ihre Einsatzmöglichkeiten im Feld geprüft. Die Nutzer der App haben sich schwerpunktmässig in Deutschland aufgehalten, aber auch in […]

Read More →
Datarella goes East – explore App ab Januar in China, Russland und Japan einsetzbar

Datarella goes East – explore App ab Januar in China, Russland und Japan einsetzbar

Das schönste Weihnachtsgeschenk haben wir uns bei Datarella selbst gemacht: die explore App ist ab Januar nicht nur für den internationalen Einsatz auf englischsprachigen Märkten verfügbar, sondern auch für den Einsatz in China, Russland und Japan bereit. Damit ist Datarella das erste Unternehmen, das mobile Marktforschung in den beiden BRIC-Staaten und dem Land der aufgehenden Sonne für europäische Kunden anbietet. Erste Projekte in den Märkten sind für das erste Quartal […]

Read More →
explore App im Feldtest

explore App im Feldtest

Testen, testen, testen – so lautet das Motto für jedes neue Produkt, jedes Startup – einfach für alles, was sich in einem großen Markt behaupten will. Nach erfolgreich abgeschlossenen internen Tests, entlassen wir unsere App explore ins wahre Leben – in einen Feldtest mit einer geschlossenen Nutzergruppe, einer Closed Beta. Unser Partner in diesem Tests ist die Serviceplan Gruppe, die grösste inhabergeführte Agenturgruppe Europas. Mitarbeiter der Münchner Serviceplan Zentrale setzen […]

Read More →
explore – Die Behavioral Analytics App von Datarella

explore – Die Behavioral Analytics App von Datarella

Mit explore lernst Du Dich und Dein Verhalten besser kennen. Über explore bekommst Du Fragen über Dich, Deine täglichen Aktivitäten und Deine Meinungen zu unterschiedlichen Themen gestellt. Du kannst immer alle Fragen beantworten oder aber Du suchst Dir diejenigen aus, die Dich interessieren. Zusätzlich zu den Umfragen, die von unserer Redaktion eingestellt werden, misst explore Deine Orts- und Bewegungsdaten. Die mit explore erhobenen und gemessenen Daten werden an Dich und alle […]

Read More →
Neue Location-Tracking Funktion mit iOS 7

Neue Location-Tracking Funktion mit iOS 7

Laut einem Bericht von BuzzFeed könnte mit dem anstehenden iOS 7 Update eine neue GPS Funktion eingebaut sein, die es dem Nutzer erlaubt, ständig die GPS Daten aufzeichnen zu lassen. Damit können die meist frequentierten Locations im Nachhinein eingesehen werden. Das System erkennt automatisch Plätze, die immer wieder aufgesucht werden (hier in diesem Beispiel „Work“ und „Home“. Aufgelistet werden Datum, Uhrzeit und die Frequenz mit der man den konkreten Ort aufgesucht […]

Read More →