Der Mensch und das Internet der Dinge 4: Kontextsensitivität

Der Mensch und das Internet der Dinge 4: Kontextsensitivität

Einige Kaffee-Ketten bieten Vorbestellung und Bezahlung via Mobile App. Statt Schlange zu stehen, gehen wir einfach zur Theke und erhalten unsere Bestellung auf den Tresen gestellt. Das Restaurant kennt dadurch umgekehrt sehr genau unsere Vorlieben. Beim nächsten Mal bekommen wir vielleicht einen Coupon, der uns auf ein zweites Getränk einen Rabatt verspricht.

Wir bezahlen natürlich auch mit dem Smartphone – über das Bluetooth Funksignal verbindet sich das Mobiltelefon mit der Ladenkasse und überträgt die Zahlungsinformation, sicherer und bequemer, als mit der Kreditkarte. In der App der Bank lassen sich Kontostand und Zahlungsdetails in Echtzeit nachvollziehen.

Ein Beitrag zur „Berührt-Verführt: Werbekampagnen, die Geschichte machten

Featured Image by Nika Robin

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email

Leave a Comment