Telling the story of people’s lives – Strata+Hadoop Vortrag von Joerg Blumtritt, 15. Februar 2015, San Jose

Mit dem Smartphone können wir ein aussagefähiges Bild des Alltags der Menschen zeichnen. Um die Daten-Geschichte zu erzählen, müssen wir die von im Smartphone verbauten Sensoren gesammelten Rohdaten in sinnvolle Ereignisse übersetzen, wie beispielsweise „Auto fahren“, „in einem Geschäft herumschlendern“, oder sogar in einer intimeren Art und Weise: „nervös sein“. Wir zeigen, wie man an die Daten des Telefons kommt, wie man aus diesen Rohdaten sinnvolle Ereignisse extrahiert, diese Ereignisse in einen sinnvollen Gesamtzusammenhang bringt – und – zu guter Letzt – welchen Nutzen Unternehmen daraus ziehen können.

Wir zeigen dies an konkreten Anwendungsfällen, wie beispielsweise einer App aus der Automobilindustrie, mit der Autofahrer sicherer und effizienter fahren – oder auch an Chinesischen Flugpassagieren auf Europa-Reise. Auch für den Gesundheitsbereich zeigen wir eine Anwendung: wie können Osteoporose-Patienten mit Hilfe einer App ihre Lebensumstände stabilisieren oder sogar signifikant verbessern und mobil bleiben?

Mehr auf Strata+Hadoop

Schreibe einen Kommentar